Hessische Uhrmacherschule
Karl-Geitz-Schule


Meister- und Weiterbildungsschule für das Uhrmacherhandwerk im Hessenpark
Zertifikat


Aktuell




Uhrenforum - "Tag der offenen Tür"

Das Uhrenforum findet im Jahr 2019 zum Thementag Uhrmacherei im Hessenpark statt am 2. Juni 2019

An diesen Tagen wird die Uhrmacherschule wieder die "Tage der offenen Tür" veranstalten. Dabei stehen unsere Mitarbeiter für alle fachlichen und beruflichen Fragen zur Verfügung. Außerdem werden für unsere Besucher verschiedene Highlights angeboten, wie zum Beispiel:

    Der Uhrmacher am Werktisch - eine lebendige Schauwerkstatt in der Uhrmacherschule

    Eine Uhrenausstellung mit Uhrenbörse unter Mitwirkung des Chronos e.V. Chronos e.V.

    Unsere Uhrmacher und Restauratoren begutachten Ihre mitgebrachten Uhren und geben dabei Empfehlungen zu Reparatur oder Restaurierung

   Die Turmuhrenausstellung gegenüber der Schule bietet den ganzen Tag Führungen und Erklärungen zu den Exponaten an

   Die historische Uhrenwerkstatt Ritzert hat geöffnet und lädt zum Besuch ein




Uhrenseminare

Das Seminarprogramm finden Sie unter:
Uhrenseminare » Termine

Anmeldungen bitte per Email an seminare[at]hessische-uhrmacherschule.de





Uhrmachermeister / Uhrmachermeisterin

Der Termin für den nächsten Fortbildungslehrgang zum Uhrmachermeister steht jetzt fest.

Beginn ist am 21.8.2019. Der Lehrgang findet über ca.14 Monate berufsbegleitend, einmal pro Woche am Mittwoch statt und beinhaltet die Teile 1 (meisterhafte Verrichtung der Tätigkeiten) und 2 (besondere fachtheoretische Kenntnisse).

Die Teile 3 (betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Kenntnisse) und 4 (berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse) der Meisterprüfung sind nicht Teil des Meisterkurses an der HUS, sondern können bei jeder Handwerkskammer besucht werden. 

Die Kursgebühr beträgt 4.295,- Euro zuzüglich Material und Gebühren.

Bitte kontaktieren Sie für Anmeldung oder weitere Informationen einen unserer Ansprechpartner.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Lehrgänge » Uhrmachermeister





Zertifizierung - Qualitätssiegel

Zertifikat Am 2. November 2010 hat die Hessische Uhrmacherschule die Zertifizierung nach dem Qualitätsanforderungen in der hessischen Weiterbildung erhalten.

Das Zertifikat wurde seither mehrfach, zuletzt bis zum Jahr 2019 verlängert

An Weiterbildung Interessierte können davon ausgehen, dass Weiterbildungseinrichtungen mit Qualitätssiegel diese Qualität bei ihrer Arbeit einhalten, seriöse Teilnahmebedingungen bieten und sich in Streitfällen einem Schlichtungsverfahren unterziehen. Die Einhaltung der Qualitätsstandards wird durch unabhängige Gutachter überprüft.

Geprüfter Restaurator / Geprüfte Restauratorin im Uhrmacherhandwerk

Restauratoren Am 30. Januar 2009 fand die "Freisprechung" der ersten Restauratoren im Uhrmacherhandwerk statt.

Bundesweit wurden die ersten Absolventen dieser neuen Qualifizierungsmaßnahme im Uhrmacherberuf verabschiedet.

Die Restauratorenkurse finden seit dem jährlich im Wechsel mit den Meisterkursen statt.

Ein Datum für den nächsten Fortbildungslehrgang steht noch nicht fest.
Sie können sich unverbindlich vormerken lassen.
Bitte kontaktieren Sie einen unserer Ansprechpartner.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Lehrgänge » Geprüfter Restaurator

Stellenangebote


Ein langjährig renommierten Frankfurter Fachbetrieb bietet eine Lehrstelle (Ausbildungsplatz) als Uhrmacher. Interessenten wenden sich bitte per Email an die HUS.

Falls Sie an dieser Stelle ein Stellenangebot veröffentlichen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.